Möbel, Teppiche & Uhren

  • 2 Biedermeier Toilettkästchen urspr. um 1830

    2 Biedermeier Toilettkästchen urspr. um 1830

    statt 1.173,00 €

    nur 690,00 €

  • Bäuerliche Aufsatzkommode, 1.Hälfte 19.Jhdt.

    Bäuerliche Aufsatzkommode, 1.Hälfte 19.Jhdt.

    statt 2.208,00 €

    nur 1.656,00 €

  • Bodenstanduhr

    Bodenstanduhr

    statt 520,00 €

    nur 469,00 €

  • J. & L. Lobmeyr 8-armiger Luster

    J. & L. Lobmeyr 8-armiger Luster

    2.070,00 €
  • Jugendstilkredenz um 1905 Eiche furniert

    Jugendstilkredenz um 1905 Eiche furniert

    statt 2.484,00 €

    nur 1.380,00 €

  • Lampenschirm, Fratelli Toso

    Lampenschirm, Fratelli Toso

    statt 359,00 €

    nur 207,00 €

  • Melas-Teppich ca. 306 x 205 cm

    Melas-Teppich ca. 306 x 205 cm

    828,00 €
  • Nähtischchen um 1850/60

    Nähtischchen um 1850/60

    statt 1.518,00 €

    nur 1.400,00 €

  • Nierenförmiges Salonbeistelltischchen

    Nierenförmiges Salonbeistelltischchen

    statt 2.070,00 €

    nur 1.990,00 €

  • Speisezimmertisch um 1910/20

    Speisezimmertisch um 1910/20

    552,00 €

Möbel, Teppiche, Uhren

Im Möbelsortiment der Dorotheum Galerie sind zahlreiche Objekte vom Biedermeier und der Gründerzeit bis zum Jugendstil und Art Deco vertreten. Die Auswahl reicht von Bauernmöbeln bis zu modernerem Design. Weiters werden Kommoden, Vitrinen, Schreibtische, Sitzgruppen, Esstische, Klein- und Polstermöbel angeboten. 

Zudem sind in der Galerie auch neue, ungebrauchte Teppiche sowie auch ältere Teppiche aus Privatbesitz zu finden. Im Sortiment befinden sich ausschließlich Stücke, die in Handarbeit hergestellt werden und mit Naturfarben gefärbt sind. Es gibt Teppiche verschiedenster Herkunft – Persien, Afghanistan, China, Indien, Pakistan, Türkei – Farbe und Größe. Kelim, Djubi, Ziegler, Loribaft – dies ist nur eine kleine Auswahl der Teppiche, die die Dorotheum Galerie anbietet.

Die ersten Uhren dienten zur Navigation auf See, weshalb sie sich nach ihrer Erfindung in Italien in Ländern wie Spanien, Portugal, Frankreich oder den Niederlanden am besten weiterentwickelten. Erst um 1780 entstand auch in Österreich eine eigene Uhrenkultur. Österreichische, deutsche und französische Uhren dominieren das Angebot der Dorotheum Galerie. Neben häufig vertretenen Historismus-Wandpendeluhren und Jubiläumsuhren, finden sich auch Empire-Uhren, Stockuhren und Portaluhren. Auch französische Portaluhren, Art-Deco-Uhren sowie Fin-de-siécle-Uhren sind Teil des Sortiments.

© 2018 Dorotheum GmbH & Co KG